Wichtiger Hinweis: Bitte nehmen Sie NICHT jeden kleinen Vogel auf und mit, der am Wegrand hockt. In der Regel braucht er keine Hilfe. Fast vollständig befiedert, ohne offensichtliche Verletzungen, aber noch nicht richtig flugfähig, wird er am Boden von den Eltern weiter gefüttert. Sie finden den kleinen Kerl anhand seiner Rufe über viele Meter wieder und versorgen ihn. Nur von ihnen kann er lernen, was für’s Leben wichtig ist!

 Willkommen auf unserer neugestalteten Seite

Unser Verein besteht inzwischen seit 50 Jahren (1965 – 2015) und hat sich gut in Wülfrath etabliert. Über neue Mitglieder freuen wir uns natürlich immer, ebenso über Menschen, die bereit sind spontan mitzuhelfen. Wer daran Interesse hat, sollte sich einfach melden oder an unserem Stammtisch teilnehmen. Dieser findet an jedem letzten Montag im Monat ab 19 Uhr im Eiscafè Paciello in der Fußgängerzone in Wülfrath statt. Sie können uns auch jederzeit anrufen, schreiben oder mailen (mail@tierschutz-wuelfrath.de).

Unsere Zusammenarbeit mit der Stadt Wülfrath und ihren Ämtern, der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt, der Polizeiwache, dem Tierheim Velbert, den Bürgern der Stadt und weiteren Institutionen und Vereinen der Umgebung gestaltet sich angenehm und zufriedenstellend.

Auf Facebook finden Sie uns hier -eine etwas allgemeinere Seite- und hier -etwas spezialisierter- .  Viele Informationen werden da schnell und nachhaltig eingetragen.

Wir wünschen viel Spaß auf unseren Seiten. Sie finden dort viele Informationen, Unterhaltung, Wichtiges und Unwichtiges, Aktuelles, Geschichten über unsere Arbeit und über die Tiere mit denen wir zu tun haben.

 Ihr Tierschutz-Team

VorstandBildquelle: taeglich.me